Projekttheater Hall
aktuell über uns produktionen sponsoren kontakt
 




Ü B E R U N S



„Theater Atlantis“ wurde 2016 von Amarilla Ferenczy gegründet. Zwischen 2010-2015 sind sechs professionelle Theaterproduktionen - noch unter dem Namen „Projekttheater Hall“ - entstanden. Ziel der Bühne ist es, spannende, originelle Stücke zu zeigen, die unter die Haut gehen und zum Nachdenken anregen. Dabei kann es sich genau so um Klassisches wie Zeitgenössisches handeln, solange wir unser Ziel, menschliche Schicksale und ewig gültige Konflikte, Sehnsüchte und Ziele der Menschen, in welcher Epoche sie auch leben, ehrlich und tiefgründig darzustellen, nicht aus dem Auge verlieren.


Amarilla Ferenczy
geboren in Budapest / Theaterleitung Theaterpädagogisches Zentrum Hall seit Ende 2007 / Universitätsstudium Germanistik und Französisch an der Leopold-Franzens-Univerität Innsbruck / Schauspielausbildung am Schauspielforum Tirol und Privatunterricht / Abschluss in Innsbruck / freie Schauspielerin bei Produktionen u.a. Projekttheater Hall, Augenspieltheater Hall, Kellertheater Innsbruck, Theater Die Düne / Autorin von Theaterstücken u.a. „Der Dichter und die Malerin“ k.o.m. Verlag München 2005 / Produktionsleitung, Stückauswahl und Schauspiel beim Projekttheater Hall
 
   

Theaterrollen (Auswahl):

1997 Dreckwäsche Provinz Theater
1997 Rotkäppchen K.O. Theater
1998 Egon träumt vom Menschengeist Theater Die Düne
1999 Gold! Purpur! Weiß! Theater Die Düne
1999 Elizaveta Bam Projekttheater Hall
2000 Gebiet ohne Licht Innsbrucker Kellertheater
2003 Der Mann ohne Eigenschaften Augenspieltheater
2006/07 Die Geschichte Ruckrr Apprr Theater Die Düne
2010 Reise nach Jerusalem Projekttheater Hall/5. Tiroler Dramatikerfestival
2011 Ein Mädchen wie das Sternenbanner Projekttheater Hall
2011 Die Nadel der Kleopatra Projekttheater Hall
2012 Halbe Wahrheiten Projekttheater Hall
2014 Der Tod und das Mädchen Projekttheater Hall
2015 Das Missverständnis Projekttheater Hall